1985 maserati biturbo e




1985 maserati biturbo e

Article Navigation:
  • Photo
  • Maserati Biturbo E - Special limited production model of the Biturbo
  • Video
  • RELATED PAGES
  • Disneyland once required tickets for its rides, and an E ticket got you on the those that were the best and the fastest. Today's Nice Price or.

    All Maserati Biturbo versions offered for the year with complete specs, performance mpg (U.S.) / km/l, more data: Maserati Biturbo E ( man.

    From June , Maserati fitted the new Automatic Boost Control system (MABC) , which electronically adjusted the turbocharger The second series was introduced in July (See Biturbo II). ignition, Electronic Ignition.

    1985 maserati biturbo e

    1985 maserati biturbo e

    Click here for details. Retrieved 26 February I have been told of side trim differences, and I will find pictures to show this. It was only available in two color combinations; red or silver , both with the anthracite lower panels and wheels.

    1985 maserati biturbo e

    1985 maserati biturbo e

    1985 maserati biturbo e

    1985 maserati biturbo e

    1985 maserati biturbo e

    Maserati Biturbo-Baureihe – Wikipedia

    Mit dem Biturbo und seinen Nachfolgemodellen vollzog Maserati den Schritt vom exklusiven Sportwagenproduzenten zu einem Serienhersteller. Ziel war es, Maserati als Massenhersteller zu etablieren. Dezember , dem Alle Modelle der Biturbo-Familie basierten auf der gleichen Grundkonstruktion.

    Der Aufbau des Biturbo war selbsttragend ausgelegt. Die Karosserie bestand aus Stahl. Dort wurden die Autos auch zusammengebaut. Die Fertigung erfolgte weitestgehend maschinell. In Maseratis Stammwerk in Modena entstanden lediglich die Motoren. Auch sie beruhen trotz teilweise erheblicher Modifikationen im Kern auf der Technik der Biturbo-Modelle. Der Zylinderbankwinkel des Biturbo-Motors betrug 90 Grad. Bei den italienischen Modellen nahm man auf die Gesamtzahl der Ventile Bezug 4.

    1985 maserati biturbo e

    Dieser Prozess wiederholte sich sowohl bei den italienischen als auch bei den internationalen Modellen mehrfach. Die neu entwickelten Varianten erhielten teilweise einen besonderen Namenszusatz, teilweise aber auch eine komplett neue Bezeichnung.

    Er war das Grundmodell der gesamten Biturbo-Familie. Zum Modelljahr gab Maserati die Modellbezeichnung Biturbo auf.

    1985 maserati biturbo e

    Allerdings weichen die Modellbezeichnungen teilweise voneinander ab. Allerdings betrug der Hubraum 2,5 Liter. Beide Einspritzmodelle wurden nur selten verkauft. Die Exportversion des erhielt die Bezeichnung E. Die Motorvarianten der Exportmodelle waren allerdings weniger vielseitig.

    Dezember vorgestellte Maserati Biturbo Der i wurde vor allem in den USA verkauft. So war das Kombiinstrument nun rundlich abgedeckt und nicht mehr eckig. Auch die Sitze wurden neu gestaltet. Das 4v genannte Fahrzeug wurde vorgestellt. Unter Markenbeobachtern gilt der 4v, von dem nur Exemplare hergestellt wurden, als das ausgereifteste Modell der gesamten Biturbo-Familie.

    Technisch war der als Maserati Biturbo bezeichnete Wagen mit dem identisch. Nach drei Jahren stellte Maserati ihm den 4. Damit war der Spyder faktisch ein reiner Zweisitzer; die hinteren Notsitze waren nicht realistisch nutzbar. Der Versuch schlug fehl. Eine weitere Sonderversion der Biturbo-Familie, die im Gegensatz zum betont sportlich ausfiel, war der Maserati Karif.

    1985 maserati biturbo e

    Wie der Spyder, entstand auch der Karif bei Zagato in Mailand. In dieser Zeit entstanden etwa Exemplare. Der Motor allerdings war komplett neu konstruiert. Sie fanden sich ab auch beim neuen Ghibli. Der Shamal blieb bis im Programm. Insgesamt entstanden Fahrzeuge. Auf dem Oldtimer- bzw. Die begehrtesten Modelle sind die Spyder, die in sehr gutem Zustand mehr als Euro kosten. Sie kosten mehr als Euro. Wesentlich preisbildend ist der Wartungs- und Erhaltungszustand. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

    In anderen Projekten Commons. Diese Seite wurde zuletzt am August um Biturbo Si 4. Spyder Spyder iE 90 Spyder Nuova 2.

    Maserati Biturbo E



    • Подписаться по RSSRSS
    • Поделиться VkontakteVkontakte
    • Поделиться на FacebookFacebook
    • Твитнуть!Twitter

    Leave a Reply

    Return to Top ▲TOP ▲